Lehrgang Schulbibliothekar/in APS

Der Ausbildungslehrganges zum/r Schulbliothekar/in APS wird an der Pädagogischen Hochschule Tirol am Institut für berufsbegleitende Professionalisierung (IPR, IL Mag. Barbara Paesold) durchgeführt.

Im Wintersemester 2015/16 startete eine Gruppe, die die vier Semester dauernde Ausbildung im Juni 2017 abschließen wird. Auch im Studienjahr 2016/17 wird im Herbst ein neuer Turnus des Lehrgangs beginnen. Die Teilnehmer/innen-Plätze werden aufgrund der Bedarfslage an den Schulen vergeben. Daher erfolgt die Anmeldung ausschließlich über die Schulleitungen.

Übersicht für die Gruppe 2016 - 2018:

SemesterPräsenztermine

 Lese-Projekt
an der Schule
planen,
durchführen,
dokumentieren 
und
präsentieren

Arbeitsaufträge
zwischen den
Präsenzterminen
(Lektüre,
Rezension,
Artikel etc.)
 WiSe 2016/17 

 2 Termine (Freitag Nachmittag bis Samstag Abend)

xx
 SoSe 2017

 1 Termin (Freitag Nachmittag bis Samstag Abend)
 1 Termin (Freitag Früh bis Samstag Abend)

xx
 WiSe 2017/18

 2 Termine (Freitag Nachmittag bis Samstag Abend)

xx
 SoSe 2018

 2 Termine (Freitag Nachmittag bis Samstag Abend)
 1 Termin (ganztags: Projektpräsentation)

xx
 ECTS 12 ECTS-Anrechnungspunkte
 (entsprechen
300 Stunden Zeitaufwand)

 Präsenztermine insgesamt:
 16 Kurstage + 1 Tag für die Projektpräsentationen

 

Alle Angaben
ohne Gewähr!

 

.